DIE AKTUELLEN INFORMATIONEN AUS DER STNU

Die Herbstkurse in der Station Natur und Umwelt

In den Kursen der Waldspielgruppen und Natur-AGs Herbst, die Anfang September begonnen haben, sind an manchen Tagen noch Plätze frei.

Kinder von ein bis drei Jahren können montags, dienstags, mittwochs oder freitags von 10.00 bis 11.30 Uhr (in Begleitung) in den Waldspielgruppen erste Kontakte knüpfen und gemeinsam die Natur erforschen.    

Die Natur-AGs, die wir dienstags, mittwochs und freitags ab 15.30 Uhr anbieten, können Kinder von fünf bis zehn Jahren ohne Begleitung besuchen. Es wird gemeinsam im Freien gespielt, getobt, gebastelt und experimentiert. Unter fachkundiger Leitung wird das weitläufige Naturlehrgebiet erforscht oder z. B. mit dem Verein für Mineralogie und Geologie e. V. die Schätze der Natur entdeckt und bearbeitet.

Die Waldspielgruppen für Kinder von drei bis sechs Jahren sind ausgebucht. Sie können sich für das Frühjahr 2017 bereits auf die Warteliste setzen lassen.

Weitere Informationen und Anmeldung

13. Umweltfest

Am 4. Juni fand das große, traditionelle Umweltfest der Station Natur und Umwelt statt.

Ein großer Dank an mehr als 30 Kooperationspartner, Vereine, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und Sponsoren, ohne dieses Fest mit tausenden Gästen gar nicht möglich wäre.

Wir freuen uns schon auf das nächste Fest! Das Umweltfest 2017 wird am 10. Juni stattfinden. 

Jahresprogramm 2016

Unser Programm für 2016 bietet Ihnen neben vielen beliebten und bewährten Veranstaltungen einige neue Angebote. Für Kinder ab 5 Jahren bieten wir eine weitere Natur-AG an, in der sich alles um die Welt der Bäume dreht. Neu im Programm ist auch die Waldspielgruppe "Über Stock und Stein" für 1- bis 3-jährige Kinder mit Behinderung in Begleitung eines Erwachsenen.

Während den Schulferien bieten wir wieder unsere beliebten Ferienfreizeiten für Kinder von 6 bis 12 Jahren mit Frühstück und Mittagsbetreuung an.

Das Programm liegt an vielen öffentlichen Stellen aus und wird auf Anfrage gern kostenlos zugeschickt.

Veranstaltungsübersicht und Anmeldung

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich das Jahresprogramm als PDF-Datei herunterzuladen:

Jahresprogramm 2016

 

 

Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema Plastikvermeidung am 8. Dezember

Die Station Natur und Umwelt hat im vergangenen Jahr das Projekt "Plastik fasten" durchgeführt und dabei in einem Feldversuch 24 Wuppertaler Familien begleitet und unterstützt, für zwei Wochen im Alltag weitestgehend auf Kunststoffe zu verzichten. Das erfolgreiche Projekt wird mit regelmäßigen Treffen zwecks Erfahrungsaustausch, Anregungen und Fachvorträgen fortgeführt.

Am Dienstag, dem 8. Dezember, fand das letzte Netzwerktreffen in diesem Jahr statt. Die Gäste an diesem Abend waren

Herr Henning Wilts vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie mit dem Vortrag "Plastik als Beitrag zur Ressourceneffizienz? Die Geschichte eines gebrochenen Versprechens" sowie

Frau Emilie Florenkowsky von unverpackt-einkaufen aus Berlin, die das Konzept des Projektes "Unverpackt" mit Praxisbeispielen aus Deutschland und anderen Ländern vorstellte und Wolfgang Herkenberg, Geschäftsführer der Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal (AWG), als weiterer Diskussionspartner. 

Die Netzwerktreffen werden in 2016 fortgesetzt. Neue Interessenten sind immer willkommen!

"Umweltschutz schmeckt" – Kostenfreier Erlebnistag am 31. Oktober

Nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr lud die Station Natur und Umwelt am 31. Oktober, wieder zu einem kostenfreien Erlebnistag ein, an dem alle Besucherinnen und Besucher egal ob jung oder alt die Facetten einer umweltfreundlichen Ernährung kennenlernen konnten.

Wir danken dem Arbeitskreis Abfallberatung der Stadt Wuppertal und unseren Kooperationspartnern für ihre Unterstützung, viele Informationen und leckere Kostproben: Bienenzuchtverein Cronenberg e. V., Bio-Troll Cronenberg, BUND Kreisgruppe Wuppertal, Foodsharing Wuppertal, Greenpeace Wuppertal, Hof Kotthausen gGmbH, Kneipp-Verein Wuppertal e. V., Natur-Schule Grund, Ronsdorfer Apfelsaftmanufaktur, Rudolf-Steiner-Schule, Anne Telöken und Verbraucherzentrale NRW - Beratungsstelle Wuppertal - Umweltberatung.

© Tom V Kortmann - www.Mausklick-Mediendesign.de

132. Business Breakfast in der Station Natur und Umwelt

Am 25. Juni fand das 132. Business Breakfast der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Wuppertal, Wuppertal Aktiv e.V. und den Wirtschaftsjunioren Wuppertal e. V. in der Station Natur und Umwelt statt.

© Tom V Kortmann - www.Mausklick-Mediendesign.de

Nach einem Frühstück und der Vorstellung der verschiedenen Arbeitsbereiche der Station Natur und Umwelt lud Peter L. Engelmann (Vorsitzender des Fördervereins der Station Natur und Umwelt e. V.) die zahlreichen Gäste zu einem Rundgang durch das Naturlehrgebiet ein.

AKTUELLE TERMINE

September 2016

Die Seifenwerkstatt

Freitag, 30.09.2016, 18:30 - 21:30 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Herbstkränze

Samstag, 01.10.2016, 10:00 - 13:00 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Die Seifenwerkstatt

Samstag, 01.10.2016, 15:00 - 17:00 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Homemade – zum Verschenken oder Selberessen

Donnerstag, 06.10.2016, 16:30 - 19:00 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Verein für Mineralogie und Geologie – Jugend- und Sammlertreff

Freitag, 07.10.2016, 17:00 - 19:00 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Was ist ein Pilz?

Samstag, 08.10.2016, 13:00 - 16:00 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Der Igel im Herbst

Samstag, 08.10.2016, 12:00 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Die Natur im Visier – so geht es auf die Pirsch

Sonntag, 09.10.2016, 10:30 - 13:00 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Bürger, Bäume, Parkanlagen

Dienstag, 11.10.2016, 19:30 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Pilzwanderung und -beratung

Samstag, 15.10.2016, 13:00 - 17:00 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Aus dem Untergrund von Marokko - Die Silber-Mineralien von Imiter

Freitag, 21.10.2016, 19:00 - 21:00 Uhr
>> mehr ...

Oktober 2016

Krumme Dinger

Freitag, 28.10.2016, 15:30 - 18:30 Uhr
>> mehr ...