APRIL

Samstag, 1.04.2017, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. F170401)

Nisthilfen für Wildbienen – selbst gebaut

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Mechthild Köhncke
Alter: ab 6 Jahren + Eltern
Teilnehmer-Entgelt: 7,50 Euro + 2 Euro Material
Telefon: 0202 563-6291

Wie leben Wildbienen? Welche Futterpflanzen brauchen sie? Warum sind sie so wichtig für uns Menschen? Wie können wir ihnen helfen? Mit Bildern und Spielen lernen wir die nützlichen und friedlichen Wildbienen kennen. Anschließend bauen wir in der Werkstatt Nisthilfen, die uns spannende Beobachtungen im Garten oder auf dem Balkon ermöglichen.

Samstag, 1.04.2017, 14.30 Uhr - 17.30 Uhr
 
(Kurs-Nr. E170401)

Schmiede das Eisen noch, wenn es kalt ist …

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Andrea Raak
Alter: Erwachsene
Teilnehmer-Entgelt: 15 Euro + 3 Euro pro Stele
Telefon: 0202 563-6291

Wir biegen und gestalten uns grazile Gartenstelen. Mit einfachen Techniken fertigen wir an diesem Nachmittag Schmuck für unseren Garten. Kreative Stelen als Blickfang oder zum Anbinden feiner Pflanzen.

Arbeitshandschuhe und die Lust am experimentellen Schaffen bitte mitbringen.

Freitag, 7.04.2017, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. A170407)

Verein für Mineralogie und Geologie – Jugend- und Sammlertreff

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Frank Höhle
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: kostenfrei
Telefon: 

Beim Jugend- und Sammlertreff können alle Interessierten selbst gefundene Steine und Mineralien untersuchen, begutachten lassen und tauschen.

Samstag, 8.04.2017, 08.00 Uhr - 10.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. F170408)

Kleine Vogelkunde für Anfänger

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Marie Thöne
Alter: ab 6 Jahren + Eltern/ Erwachsene
Teilnehmer-Entgelt: 5 Euro
Telefon: 0202 563-6291

Den heimischen Vogelarten auf der Spur. Auf einem kleinen Spaziergang beobachten wir mit Ferngläsern verschiedene Brutvögel auf dem Gelände der Station, lernen die gängigen Arten kennen und entdecken ihre Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Vorlieben. Was frisst das Rotkehlchen, was der Eichelhäher? Wie wird der eigene Garten oder Balkon vogelfreundlicher? Ferngläser leihen wir gerne aus, sie können aber auch ihre eigenen mitbringen.

Samstag, 8.04.2017, 13.00 Uhr - 19.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E170408)

Ein Tag ganz bei Dir selbst – Selbsterfahrung in der Natur

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Kornelia Wegmann
Alter: Erwachsene
Teilnehmer-Entgelt: 40 Euro
Telefon: 0202 563-6291

Eine Einladung, sich selbst wieder in aller Ruhe zu spüren, ganz ohne Wertung zu schauen, welchen Weg die Sehnsucht einschlägt. Sich gehen lassen. Die Natur bietet den freien Raum und das Gespräch einen Spiegel, so wie jeder es für sich gestalten mag.

Wetterfeste Kleidung, eine Sitzunterlage, Wegzehrung und Neugier auf das eigene Selbst sollten mitgebracht werden!

10.04.2017
- 12.04.2017, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
 Drei Termine in Folge
(Kurs-Nr. K170410)

Pflanzenwerkstatt – Willkommen im Grünen Bereich!

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Marie Thöne
Alter: 6 bis 10 Jahre
Teilnehmer-Entgelt: 22,50 Euro
Telefon: 0202 563-6291

Draußen im Grünen warten spannende Experimente auf dich, über die du staunen wirst! Mit Materialien aus der Natur baust du deine eigene Pflanzenpresse und dein eigenes Treibhaus. Du kannst viele Pflanzen kennenlernen und erkunden, wie sich Pflanzensamen verbreiten. Spiel und Spaß inbegriffen!

Für ein gemeinsames Picknick bringst du etwas Leckeres und natürlich wetterfeste Kleidung mit!

Freitag, 21.04.2017, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E170421)

Richelsdorfer Pikropharmakolith und Co.

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Frank Höhle, Ulrich Wagner (Bottrop)
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: 2 Euro
Telefon: 

Vortragsabend vom Verein für Mineralogie und Geologie.

Mittwoch, 26.04.2017, 19.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E170426)

Science Slam

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Prof.’in Gela Preisfeld
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: kostenfrei
Telefon: 

Der Lehrstuhl für Zoologie und Biologiedidaktik der Bergischen Universität Wuppertal stellt allen interessierten Gästen aktuelle Themen rund um die zoologischen Phänomene im Bergischen Land vor. Und das in Form eines spannenden und amüsanten Wettbewerbs!

Donnerstag, 27.04.2017, 09.00 Uhr - 14.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. J170427-1)

GIRLS’ DAY

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Peter Christians
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: kostenfrei
Telefon: 0202 563-6291

Mädchen haben vielfältige Interessen und Kompetenzen. Diese Potentiale werden in der Berufs- und Studienwahl immer noch zu wenig berücksichtigt. In der Station Natur und Umwelt erhalten Mädchen am Girls’ Day Einsicht in das Berufsbild der Gärtnerin und des Gärtners.

Donnerstag, 27.04.2017, 09.00 Uhr - 14.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. J170427-2)

BOYS’ DAY

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Kornelia Wegmann
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: kostenfrei
Telefon: 0202 563-6291

Jungen können an diesem Tag gezielt und praxisnah eine Vielzahl bisher unbekannter Berufe kennenlernen und Erfahrungen sammeln in Berufsfeldern, die sie bislang noch nicht in Betracht gezogen haben. An der Station Natur und Umwelt bekommen interessierte Jungen einen Einblick in die Praxis der Umweltpädagogik.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Samstag, 29.04.2017, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. F170429)

Teichforscher

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Mechthild Köhncke
Alter: ab 3 Jahren + Eltern
Teilnehmer-Entgelt: 5 Euro
Telefon: 0202 563-6291

Heute entdecken wir, welche spannenden Tiere unter der Wasseroberfläche wuseln. Gemeinsam keschern wir die Tiere und erforschen ihren Lebensraum.

Samstag, 29.04.2017, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E170429)

Kräuterführung

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Christine Christians
Alter: Erwachsene
Teilnehmer-Entgelt: 10 Euro + 2 Euro
Telefon: 0202 563-6291

Auf einem Spaziergang durch unser Stationsgelände lernen wir essbare Wildkräuter und Heilpflanzen kennen. Die ersten grünen Frühlingskräuter helfen uns, die Frühjahrsmüdigkeit zu vertreiben, und tragen zur Entgiftung des Körpers bei. Brennnessel, Giersch, Gundelrebe, Wiesenschaumkraut, Spitzwegerich, Bärlauch und andere vitaminreiche Kräuter werden zu einer Kultspeise, der „Grüne-Neune-Suppe“ verarbeitet.

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich telefonisch unter 563-6291 auf die Warteliste setzen lassen.

Sonntag, 30.04.2017, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. F170430)

Kleben, Kneten, Basteln, Malen – Klebstoff, Farben und Spielmaterial aus Natur und Küche

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Bettina Igelbrink
Alter: ab 2 Jahren + Eltern
Teilnehmer-Entgelt: 7,50 Euro + 0,50 Euro Material
Telefon: 0202 563-6291

Die Natur und einfache Mittel aus der Küche bieten uns unzählige Möglichkeiten, Bastelmaterial herzustellen. Ob Klebstoff, Knetmasse, Straßenkreide oder Farbe, alles ist schnell gemixt. Da kommt auch noch im Grundschulalter bereits bei der Herstellung Begeisterung auf! Wir fertigen verschiedene Bastel- und Spielmaterialien an und probieren sie aus.

Bitte verschließbare Gläser mitbringen.

AKTUELLE TERMINE

März 2017

Homemade – zum Verschenken oder selber essen

Donnerstag, 30.03.17, 17:00 - 19:30 Uhr
>> mehr ...

April 2017

Nisthilfen für Wildbienen – selbst gebaut

Samstag, 01.04.2017, 10:00 - 13:00 Uhr
>> mehr ...

April 2017

Schmiede das Eisen noch, wenn es kalt ist …

Samstag, 01.04.2017, 14:30 - 17:30 Uhr
>> mehr ...

April 2017

Verein für Mineralogie und Geologie – Jugend- und Sammlertreff

Freitag, 07.04.2017, 17:00 - 19:00 Uhr
>> mehr ...

April 2017

Kleine Vogelkunde für Anfänger

Samstag, 08.04.2017, 08:00 - 10:00 Uhr
>> mehr ...

April 2017

Ein Tag ganz bei Dir selbst – Selbsterfahrung in der Natur

Samstag, 08.04.2017, 13:00 - 19:00 Uhr
>> mehr ...

April 2017

Pflanzenwerkstatt – Willkommen im Grünen Bereich!

Montag, 10.04.2017 - 12.04.2017, 10:00 - 13:00 Uhr
>> mehr ...

April 2017

Richelsdorfer Pikropharmakolith und Co.

Freitag, 21.04.2017, 19:00 - 21:00 Uhr
>> mehr ...