SIEGEREHRUNG MÜLLENNIUM 2014

Schülerinnen und Schüler aus acht prämierten Schulen freuten sich bei der MÜLLennium-Siegerehrung am 05. Juni 2014 über Geld- und Sachpreise für ihre Erfolge bei der Müllreduzierung und ihre selbstgemachten Präsentationen.

Bereits zum elften Mal wurden die Präsentationen und Vorführungen in der Station Natur und Umwelt mit einer großen Feier geehrt. Das diesjährige Schwerpunktthema war "Gesundes Essen – gut für mich und gut für die Umwelt".

Die Kinder der KGS Corneliusstraße freuten sich über einen der AWG-Sonderpreise in Höhe von 50 € und einen Johannisbeerstrauch.

Oberbürgermeister Peter Jung und AWG-Geschäftsführer Wolfgang Herkenberg mit Schülerinnen der EGS Dieckerhoffstraße, die einen Sonderpreis über 100 € und einen Beerenstrauch für ihren Schulgarten gewannen.

Zahlreich waren die Schülerinnen und Schüler der KGS St. Michael erschienen, um ihren Sonderpreis über 100 € in Empfang nehmen zu können. 

Den 3. Platz, dotiert mit 400 €, gewann die GGS Thorner Straße, die in diesem Jahr u. a. eine große Mülltonne Restmüll reduzieren konnte.

Die KGS Alarichstraße punktete mit einer riesigen Mülleinsparung und gewann den 2. Platz (500 €).

 

 

Der 1. Platz über 600 € ging an die Schülerinnen und Schüler der GGS Friedhofstraße, die sich auf besonders vielfältige Weise mit dem Schwerpunktthema auseinandersetzten. Gemeinsam sparten die 40 am Projekt beteiligten Schulen in Wuppertal im letzten Jahr 1 Million Liter Restmüll ein.

Beim anschließenden Essen sorgten die Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Oberbarmen für das leibliche Wohl.

Im "Kompost-Theater" der KGS St. Michael zeigten die Schülerinnen und Schüler, wie Bodentiere Pflanzenabfälle in gute Erde umwandeln. Im Schuljahr 2014/2015 dreht sich alles um das Thema Plastik. Alle Wuppertaler Schulen sind eingeladen, beim "MÜLLennium"-Projekt mitzumachen und im nächsten Jahr ihre Ergebnisse zu präsentieren! 

AKTUELLE TERMINE

Dezember 2018

Barbarafeier: Tombola und gemütliches Beisammensein

Freitag, 21.12.2018, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr

>> mehr ...