UMWELTSCHUTZ SCHMECKT 2014

Nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr veranstalteten wir am 25.10. auch in unserem Jubiläumsjahr einen Erlebnistag rund um ökologische Ernährung, bei der die zahlreichen Besucherinnen und Besucher die Facetten einer umweltfreundlichen Ernährung kennen lernen konnten. 

Biologische Station Mittlere Wupper

Die Biologische Station Mittlere Wupper informierte über die Streuobstwiesen im Bergischen Land.

Bergische Apfelsorten

Die Vielfalt regionaler Apfelsorten.

Ronsdorfer Apfelsaftmanufaktur

Frisch gepresster Apfelsaft von der Ronsdorfer Apfelsaftmanufaktur - ein Geschmackserlebnis.

Ab größeren Mengen kann der eigene Apfelsaft hergestellt werden.

Bio-Troll

Angelika Vohwinkel vom Bio-Troll aus Cronenberg präsentierte feine ökologische Backwaren und fair gehandelte Bioprodukte zum Kennenlernen.

Greenpeace Wuppertal

Greenpeace Wuppertal präsentierte Filme und Vorträge zu den Themen ökologische Ernährung, Lebensmittelverschwendung und Gentechnik. Die Greenpeace Jugend bot leckere Produkte an und informierte mit einem Bioladen-Einkaufsratgeber für Wuppertal. 

Bienenzuchtverein Cronenberg

Beim Bienenzuchtverein Cronenberg e. V. konnte man nicht nur viel über die Bienen erfahren, sondern verschiedenste Honigsorten probieren und erraten.   

Natur-Schule Grund

Die Natur-Schule Grund informierte über die Artenvielfalt in der Kulturlandschaft des Bergischen Landes.

Vitalstoffreiche Vollwertkost

Unsere Nahrung - unser Schicksal. Viel Wissenswertes über die vitalstoffreiche Vollwertkost und leckere Kostproben erhielten die Besucherinnen und Besucher bei Gesundheitsberaterin GGB Anna Telöken. 

Klimaschutz schmeckt

Die Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Wuppertal, Umweltberatung, zeigte mit ihrer Ausstellung die Zusammenhänge zwischen Klimaschutz und Ernährung auf und informierte über regionale, saisonale und ökologische Lebensmittel. Für die kleinen Besucherinnen und Besucher gab es ein spannendes Stoffmöhrenspiel. 

Wuppertaler Tafel

Die Wuppertaler Tafel informierte über ihre umfangreiche Arbeit für Bedürftige. Die überwiegend ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sammeln den Überschuss von Kantinen, Großküchen, Hotels, Bäckereien, Supermärkten und Krankenhäusern ein und sorgen u. a. dafür, dass in Wuppertal niemand hungern muss.

Malen mit Zauberfarben

Im Werkraum entstanden tolle Bilder mit selbst gezauberten Malfarben.

Sauerkraut, selbst gemacht

Mit viel Spaß wurde in der Küche Sauerkraut hergestellt. Die selbst gemachte Suppe schmeckte allen besonders gut!

Kräuterbrötchen - Die Natur ist unser Supermarkt

Mit leckeren Kräutern konnten die Kinder ihre Brötchen verfeinern, die im Holzbackofen knusprig gebacken wurden.

Danke schön!

Wir danken dem Arbeitskreis Abfallberatung der Stadt Wuppertal für die Unterstützung und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für einen informativen Erlebnistag mit den vielfältigsten Geschmackserlebnissen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei "Umweltschutz schmeckt" am 31.10.2015!      

AKTUELLE TERMINE

Dezember 2018

Barbarafeier: Tombola und gemütliches Beisammensein

Freitag, 21.12.2018, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr

>> mehr ...