NOVEMBER

Samstag, 2.11.2019, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. A191102)

2. Tag des Wolfes

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Wiebke Foss
Alter: ab 3 Jahren + Eltern
Teilnehmer-Entgelt: kostenfrei
Telefon: 0202 563-6291

Mit der Niederlassung der ersten Wölfin in NRW vor einem Jahr sind wir nun nicht mehr nur Wolferwartungsland, sondern Wolfsland. Aus diesem Grund möchten wir an unserem zweiten Tag des Wolfes weiter über dieses Raubtier aufklären. Der Wolf – weder Bestie noch Kuscheltier – ist eines der meist polarisierenden Tiere Deutschlands. Besonders betroffen sind die Menschen, die z. B. bei der Schafhaltung ihre Herden und damit ihre Existenz bedroht sehen. Im Naturschutz herrscht oft die Faszination vor. Unser Ziel ist der konstruktive Meinungs- und Informationsaustausch und der offene Dialog zwischen Jägern, Nutztierhaltern, Wolfsexperten und Privatpersonen. Kinder und Familien können spielerisch das Verhalten von Wölfen kennenlernen. Ist es im Wolfsgebiet gefährlich, in den Wald zu gehen? Wie sieht ein typischer Wolfsalltag aus? Unsere Cafeteria hält natürlich Stärkungen sowie fair gehandelten Kaffee und Tee für Sie bereit. Das Programm wird rechtzeitig auf unserer Website bekannt gegeben.

Freitag, 15.11.2019, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E191115)

Streifzug durch den deutschsprachigen Raum: alte Fundstellen wieder entdeckt

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Frank Höhle, Ulrich Wagner (Bottrop)
Alter: 
Teilnehmer-Entgelt: 2 Euro
Telefon: 

Vortragsabend der Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie e. V.

Samstag, 23.11.2019, 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. F191123)

Eulen-Geschichten

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Constanze Jöns
Alter: ab 5 Jahren + Begleitung
Teilnehmer-Entgelt: 5 Euro + 1 Euro Material
Telefon: 0202 563-6291

Schu-hu, Schu-hu … möchtet ihr es euch in einer warmen Blockhütte, bei Kakao und Kerzenschein in eine Decke gekuschelt, gemütlich machen? Dann lauscht den spannenden und lehrreichen Vorlese-Geschichten über die weisen Könige der Nacht!

Freitag, 29.11.2019, 18.00 Uhr - 20.00 Uhr
 
(Kurs-Nr. E191129)

Seifenmanufaktur

Ort: Station Natur und Umwelt
Leitung: Celina Enstrup
Alter: Erwachsene
Teilnehmer-Entgelt: 6 Euro + 4 Euro Material
Telefon: 0202 563-6291

Wir machen unsere Seife selbst! Mithilfe von Grundseife stellen wir gemeinsam eine VEGANE Alternative her: ganz ohne Chemie. Mit verschiedenen Blüten – ob Rosen, Ringelblumen oder Lavendel – und veganen Farben und Düften können ganz individuelle Seifen kreiert werden.

Bitte alte Kleidung tragen und eine Box mitbringen, die dem Transport der Seife dient.

AKTUELLE TERMINE

Mai 2019

Flüssiges Sonnenlicht

Donnerstag, 23.05.2019, 17.00 Uhr - 20.30 Uhr

>> mehr ...

Mai 2019

T´ai Chi Ch´uan – Studienfahrt zum Chinesischen Garten „Qian Yuan“

Samstag, 25.05.2019, 10.00 Uhr

>> mehr ...

Mai 2019

Umweltfest der Station Natur und Umwelt

Samstag, 25.05.2019, 14.00 Uhr - 18.00 Uhr

>> mehr ...

Juni 2019

Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie e. V. – Jugend- und Sammlertreff

Samstag, 1.06.2019, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

>> mehr ...

Juni 2019

Imkertreffen

Mittwoch, 5.06.2019, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

>> mehr ...

Juni 2019

Kleben, Kneten, Basteln, Malen – Klebstoff, Farben und Spielmaterial aus Natur und Küche

Sonntag, 9.06.2019, 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

>> mehr ...

Juni 2019

Indianertag

Samstag, 15.06.2019, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr

>> mehr ...

Juni 2019

Kräuter-Führung

Samstag, 15.06.2019, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr

>> mehr ...

Juni 2019

Ein Tag ganz bei dir selbst – Selbsterfahrung in der Natur

Samstag, 15.06.2019, 13.00 Uhr - 19.00 Uhr

>> mehr ...