Kontrast:    Schriftgröße:

August

Samstag, 1.08.2020, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
(Kurs-Nr. E200801)

Leckere Kräuterküche

Ort: 
Station Natur und Umwelt
Leitung: 
Sandra Krawetzke
Alter: 
Erwachsene
Preis: 
11 Euro + 4 Euro Material

In der Natur findet sich ein durch Kräuter, Sträuchern oder Bäumen reich gedeckter Tisch, auch direkt vor unserer Haustür. Blätter, Früchte, Beeren oder Wurzeln bescheren uns reichhaltigen Genuss. Worauf muss beim Sammeln der Wildpflanzen geachtet werden? Wie schmeckt eigentlich eine Brennnesselsuppe? Kann man Gänseblümchen wirklich essen? Bei einem Kräuterspaziergang sollen viele solcher Fragen behandelt werden. Die gesammelten Schätze werden gemeinsam in köstliche Gerichte verwandelt und am Ende wohlverdient genossen. Bitte geeignete Kleidung und festes Schuhwerk tragen.

Mittwoch, 5.08.2020, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr
(Kurs-Nr. A200805)

Infotreff für Bieneninteressierte

Ort: 
Bienenhaus im Freigelände (Igelgarten)
Leitung: 
Bienenzuchtverein Cronenberg
Preis: 
kostenfrei
Telefon: 
0202 5154600

Die Honigbiene ist ein sehr interessantes und nützliches Insekt. Wer mehr darüber erfahren möchte, ist zu unseren Treffen herzlich eingeladen. Erwachsene können sich – gerne auch mit Kindern – über die Bienenhaltung und die Aufgaben eines Imkers informieren.

Anmeldung nur nötig bei Gruppen mit mehr als fünf Personen.

Freitag, 7.08.2020, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr
(Kurs-Nr. A200807)

Verein für Mineralogie und Geologie – Jugend- und Sammlertreff

Ort: 
Station Natur und Umwelt
Leitung: 
Frank Höhle
Preis: 
kostenfrei

Beim Jugend- und Sammlertreff können alle Interessierten selbst gefundene Steine und Mineralien untersuchen, begutachten lassen und tauschen.

Samstag, 15.08.2020, 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
(Kurs-Nr. E200815)

Plastikfrei(er) leben

Ort: 
Station Natur und Umwelt
Leitung: 
Katharina Pfeiffer
Alter: 
Erwachsene
Preis: 
6 Euro + 4 Euro Material

„Ein Leben ohne Plastik!“ Das geht doch gar nicht. Oder doch? Tatsächlich haben wir Menschen hunderttausende von Jahren genau das gemacht. Heute ist unser Alltag voll von Plastik. Das belastet unsere Erde und uns selbst. Wir wissen es inzwischen alle, und doch fällt es uns so schwer, unsere Verhaltensmuster zu ändern. Brauchen wir wirklich alles, was wir täglich kaufen? Ist es möglich, den gleichen Lebensstandard zu leben und dabei komplett oder teilweise auf Plastikverpackungen zu verzichten? Und ist das vielleicht sogar gesünder für uns Menschen? Der Workshop richtet sich an Menschen, die der Plastikwahn stört. Und die offen sind für große oder kleine Veränderungen, resultierend in einem großen Unterschied in unserer Mülltonne, für unsere Umwelt und für unser eigenes Wohlbefinden. Es werden Ideen vorgestellt, wie man im Alltag sehr viel Müll vermeiden kann. Einfache Tricks und Tipps zum Selbermachen von Deo, Waschmittel etc., aber auch Anregungen zum Kochen ohne viel Verpackungsmüll werden vorgestellt.

Freitag, 21.08.2020, 19.00 Uhr - 21.00 Uhr
(Kurs-Nr. E200821)

Brasilien Teil 2 – Turmaline und Co.

Ort: 
Station Natur und Umwelt
Leitung: 
Frank Höhle, Manfred Steimel (Essen)
Preis: 
2 Euro

Vortragsabend der Vereinigung der Freunde der Mineralogie und Geologie e. V.

Samstag, 22.08.2020, 13.00 Uhr - 19.00 Uhr
(Kurs-Nr. E200822)

Ein Tag ganz bei dir selbst – Selbsterfahrung in der Natur

Ort: 
Station Natur und Umwelt
Leitung: 
Kornelia Heger-Wegmann
Alter: 
Erwachsene
Preis: 
40 Euro
Telefon: 
0202 563-6291

Eine Einladung, sich selbst wieder in aller Ruhe zu spüren, ganz ohne Wertung zu schauen, welchen Weg die Sehnsucht einschlägt. Sich gehen lassen. Die Natur bietet den freien Raum und das Gespräch einen Spiegel, so wie jeder es für sich gestalten mag.

Wetterfeste Kleidung, eine Sitzunterlage, Wegzehrung und Neugier auf das eigene Selbst sollten mitgebracht werden!

Samstag, 29.08.2020, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
(Kurs-Nr. F200829)

Indianertag

Ort: 
Freiluftunterrichtsplatz (FUP)
Leitung: 
Claudia Wünsche
Alter: 
ab 3 Jahren + Eltern
Preis: 
7,50 Euro
Telefon: 
0202 563-6291

Ein Abenteuertag für Familien im Indianerlager mit Tipi-Bau, Schminken, Schnitzen, Pfeil und Bogen, Fährtensuche und Stockbrotbäckerei am Lagerfeuer. Wer mag, kommt als Indianer oder Indianerin verkleidet.

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht.

Samstag, 29.08.2020, 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
(Kurs-Nr. E200829)

Leckere Kräuterküche

Ort: 
Station Natur und Umwelt
Leitung: 
Sandra Krawetzke
Alter: 
Erwachsene
Preis: 
11 Euro + 4 Euro Material

In der Natur findet sich ein durch Kräuter, Sträuchern oder Bäumen reich gedeckter Tisch, auch direkt vor unserer Haustür. Blätter, Früchte, Beeren oder Wurzeln bescheren uns reichhaltigen Genuss. Worauf muss beim Sammeln der Wildpflanzen geachtet werden? Wie schmeckt eigentlich eine Brennnesselsuppe? Kann man Gänseblümchen wirklich essen? Bei einem Kräuterspaziergang sollen viele solcher Fragen behandelt werden. Die gesammelten Schätze werden gemeinsam in köstliche Gerichte verwandelt und am Ende wohlverdient genossen. Bitte geeignete Kleidung und festes Schuhwerk tragen.