MELDUNGEN

Hier informieren wir Sie gerne über aktuelle Meldungen aus der Station Natur und Umwelt.

CORONA-HINWEISE

Der Schutz unserer Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Bei allen Veranstaltungen setzen wir die jeweils gültigen Vorgaben der Coronaschutz-Regelwerke sowie die einschlägigen Empfehlungen um. Zudem weisen wir auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hin.

Insbesondere gelten nach der Coronaschutzverordnung und der Coronabetreuungsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV) des Bundes sowie den Empfehlungen des Landes Nordrhein-Westfalen sowie des Bundesgesundheitsministeriums und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bis auf Weiteres die folgenden Regelungen an der Station Natur und Umwelt:

 

ZUTRITTSREGELUNG

 

Die bisherige 2G- bzw. 3G-Zutrittsreglung ist grundsätzlich aufgehoben.

Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie sämtliche Betreuungspersonen erfüllen die 3G-Kriterien und schaffen damit ein sicheres Umfeld.

 

MASKENPFLICHT

 

IN INNENRÄUMEN

In den Innenräumen besteht grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Maskenpflicht befreit.

Schülerinnen und Schüler können im Rahmen von schulischen Veranstaltungen anstelle einer FFP2-Maske auch eine medizinische Maske tragen, bis zur 8. Klasse auch eine Alltagsmaske, wenn sie aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können.

Besucherinnen und Besucher, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, sind mit einem entsprechendem ärztlichen Attest von der Maskenpflicht befreit.

 

IN AUSSENBEREICHEN

In Außenbereichen besteht generell keine Maskenpflicht.