Kontrast:    Schriftgröße:

DIE AKTUELLEN INFORMATIONEN AUS DER STNU

ES SIND NOCH PLÄTZE FREI:

Kreative Veranstaltungen für Erwachsene

Bei diesen Veranstaltungen für Erwachsene werden auf natürlichem Wege individuelle und gesundheitsschonende Produkte hergestellt:

Die Geschenkewerkstatt am 15.11.21 und auch am 26.11.21 mit unterschiedlichem Programm, Plastikfrei(er) kochen am 20.11.21 und die Seifenmanufaktur am 28.11.21

Schonend für Mensch und Umwelt!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   

Pressemeldung vom 05.08.2021

Station Natur und Umwelt: Führungen auf der Baustelle

Im Rahmen der Quartiersgartenschau besteht nun die Möglichkeit, die Baustelle gemeinsam mit den Verantwortlichen des Ressorts Grünflächen und Forsten zu besichtigen.

Die Führungen finden am Donnerstag, 12. August, von 17:30 Uhr bis 19 Uhr sowie am Samstag, 14. August, von 11 Uhr bis 12:30 Uhr statt. Dabei wird eine Strecke von ca. 1 km erlaufen. Interessierte können sich unter gruenflaechen-forsten@stadt.wuppertal.de unter Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer anmelden.

Während der Führung dürfen die Wege aus Sicherheitsgründen nicht verlassen werden. Leider kann noch nicht gewährleistet werden, dass der Weg komplett barrierefrei ist. Festes Schuhwerk und wettergeeignete Kleidung werden empfohlen. 

Im ersten Bauabschnitt, der aktuell umgesetzt wird, bekommt die Station eine neue, große Teichanlage mit Feuchtwiesen und einem Moor. Außerdem werden die Wege ausgebaut, sodass sie in Zukunft möglichst barrierearm sind. In den folgenden Bauabschnitten wird das ganze Gelände zukunftsorientiert gestaltet.

Der Umbau kostet insgesamt rund 2,5 Millionen Euro und wird über das Programm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ gefördert.

 

Wir haben geöffnet!

Liebe Besucherinnen und Besucher der Station Natur und Umwelt,

wir freuen uns außerordentlich, Sie weiterhin im Rahmen der geltenden Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen bei uns willkommen zu heißen.

Seit dem 20.08.21 besteht nicht mehr die Drei-Inzidenzstufen-Regelung, statt dessen eine einzige Inzidenzschwelle von 35. Da diese zurzeit mindestens in Wuppertal überschritten ist, gilt ebenfalls ab dem 20.08.21 die sogenannte 3-G-Regel bei all unseren Veranstaltungen in den Räumlichkeiten. Kinder bis 6 Jahre benötigen keine Testung, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre gelten durch die Schulpflicht als getestet. Ältere Schülerinnen und Schüler benötigen zu diesem Nachweis einen Schülerausweis.

Die Maskenpflicht bleibt wie bekannt erhalten.

Richten Sie eventuelle Rückfragen sehr gerne per Mail an das Sekretariat, über diesen Weg ist eine praktikablere Bearbeitungsweise gegeben.

Herzliche Grüße – und bitte bleiben Sie gesund! –

Ihr Team der Station Natur und Umwelt

Anmeldungen zu den Veranstaltungen der Station Natur und Umwelt

Bitte beachten Sie die bei den einzelnen Veranstaltungen ausgeschriebenen Termine zur Anmeldung. Wir weisen darauf hin, dass vor diesem jeweiligen Datum KEINE Anmeldung möglich ist. Der Link zum entsprechenden Formular wird auch dann erst freigeschaltet.

Dies gilt auch für die Ferienprogramme der Station Natur und Umwelt.

Das Jahresprogramm 2021 ist online!

Ab sofort können Sie das Programm 2021 online durchstöbern und sich für die Einzelveranstaltungen bis Ende März, die neuen Yoga-Angebote, die Osterferienprogramme, sowie die Waldspielgruppen und die Natur-AG der ersten Jahreshäfte anmelden.                                                                                        Bitte beachten Sie dabei unsere Modalitäten unter dem Menüpunkt Anmeldung!

Das gedruckte Programm erscheint traditionell zum Jahreswechsel.

 

Anmeldungen Osterferien und Waldspielgruppen 2021

Seit dem 01.11.2020 bieten wir die Möglichkeit, sich über unsere Website unter Ferienfreizeiten verbindlich für die Osterferien im kommenden Jahr anzumelden.

Seit dem 01.12..2020 können Sie sich nun online für unsere Waldspielgruppen für das Frühjahr 2021 anmelden!

NEU AUFGENOMMEN INS PROGRAMM:

Am 14.01.2021 starten zwei Yoga-Kurse, donnerstags mit jeweils 10 Terminen von 17 bis 18.30 Uhr und 19 bis 20.30 Uhr. Sie finden diese Kurse mit weiteren Informationen in unserem Programm unter Hatha-Yoga und können sich schon jetzt anmelden!

Das Jahresprogramm 2020 ist erschienen!

Altes Handwerk neu entdeckt!

Wir bieten einen neuen Kurs an, der gleichzeitig alte Technik und Kultur widerspiegelt:

- Sauerkraut, Roggenbrot und Limonade - die alte Kunst des Fermentierens

Der Kurs findet am 26.09.19 von 18 bis 21 Uhr statt.

WIR LADEN EIN!

16. UMWELTFEST DER STATION NATUR UND UMWELT

Im 35. Jahr ihres Bestehens lädt die Station Natur und Umwelt zum diesjährigen Umweltfest ein. Nach bewährter Tradition bieten die größte Umweltbildungseinrichtung NRWs und kooperierende Akteure aus der gesamten Bergischen Region kostenfrei Infos in interessanter und anschaulicher Darstellung an mehr als 30 Ständen auf dem ausgedehnten Gelände der Station.

Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Andreas Mucke führen die Hedwig Kids und die kleinen Stars der Grundschule Küllenhahn unter Leitung von Gudrun Ditgens durch ein musikalisches Bühnenprogramm.

Die Greifvögel der Falknerei Pierre Schmidt erwarten große und kleine Gäste bei Vorführungen an der Terrasse des Stationsgebäudes. Am Gebäude stehen auch ein Müllauto der AWG und ein in hoch in die Lüfte ragender Hubsteiger des Ressorts Grünflächen und Forsten für Interessierte bereit.

Die bewährte Stempelrallye bietet den teilnehmenden Kindern eine spannende Reise von Stand zu Stand, bei der sich nach Bewältigung zahlreicher, „natürlicher“ Aufgaben ein kleines Dankeschön mit nach Hause nehmen lässt.

Bei alledem sorgen fair gehandelter Kaffee oder Tee und köstlicher selbstgebackener Kuchen, aber auch frische Grillwürstchen für eine willkommene Stärkung.

Für die Anreise mit dem Auto empfiehlt sich der nahegelegene Parkplatz des Technologieparks in der Liese-Meitner-Straße. Zu Fuß oder mit dem kostenlosen Shuttlebus der Wuppertaler Stadtwerke bis zur Haltestelle Station Natur und Umwelt ist das Fest in wenigen Minuten zu erreichen.

Science Slam am 07.05.2019

Wir laden alle Interessierte ein, auf amüsante Art und Weise Neuigkeiten aus dem Reich der Biologie zu erfahren. Die kostenfreie Veranstaltung wird vom Lehrstuhl für Zoologie und Biologiedidaktik der Bergischen Universität Wuppertal gestaltet.

Folgende Themen sind vorgesehen:

- Mikrobiom

- Dinosaurier und Federn

- Ameisen als Architekten

- Tiefsee

- Tarnen und Warnen

Das neue Jahresprogramm 2019

Dies startet in der Station Natur und Umwelt traditionell mit dem Programm für alle Angebote in 2019.

Ob online oder telefonisch: eine frühzeitige Buchung für die zahlreichen Angebote wie Waldspielgruppen, Kindergeburtstage, Ferienfreizeiten, Veranstaltungen für die ganze Familie oder nur für Erwachsene empfiehlt sich. 

Termine zum Notieren: Das große Umweltfest der Station Natur und Umwelt am 25. Mai 2019; nachhaltig und ideengebend geht es am 12. Oktober 2019 mit "Umweltschutz mit Geschmack" zu, und kritisch und informativ am 02. November 2019 mit dem zweiten Wolfstag.

Das gedruckte Format finden Sie an zahlreichen öffentlichen Stellen und natürlich in unserem Hause. Gerne schicken wir Ihnen ein Exemplar kostenlos zu.

Anmeldungen nehmen wir direkt online entgegen oder telefonisch unter 0202 563-6291.

Tag des Wolfes 2018

Die Ausweisung zum ersten Wolfsgebiet in NRW wirft zahlreiche Fragen bei Familien, Nutztierhaltern und anderen Personen auf, die es zu beantworten gilt. Daher möchten wir am Tag des Wolfes über dieses Raubtier aufklären, das weder Bestie noch Kuscheltier ist.

Infostände, Vortrag und Podiumsdiskussion

Neben Infoständen von Jagdverbänden und Wolfsgesellschaften erwarten Sie ab 11:30 ein informativer Vortrag vom NABU-Wolfsbotschafter Karlheinz Pompe sowie ab 14 Uhr eine offene Podiumsdiskussion rund um das Thema Wölfe in NRW.

Die Schäferin Wiebke Mohrmann der Landwirtschaftskammer NRW demonstriert mit ihren handzahmen Bentheimer Schafen einen typischen wolfssicheren Auslauf.

In unserer stimmungsvollen Wolfshöhle im Blockhaus können Impressionen gesammelt werden.

Bei Kaffee und Kuchen können Sie Ihren Wolfshunger stillen, während die kleineren Gäste Abdrücke von Wolfspfoten anfertigen oder Stockbrot backen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Umweltschutz mit Geschmack 2018

Am Samstag, dem 06.10.2018 lädt die Station Natur und Umwelt zu einem nachhaltigen Nachmittag der Informationen, Möglichkeiten des Probierens und des Kennenlernens von gesundem und umweltfreundlichen Leben.

 

Von 14 bis 18 Uhr können Sie unter anderem frisch gepressten Apfelsaft, Bienenhonig oder leckeres Bio-Brot kosten, eigene Kartoffeln backen oder vegane Waffeln testen.

 

Vielleicht möchten Sie Ihr ausgedientes Handy bei Greenpeace in gute Hände abgeben?
Informationen und Unterhaltung bieten Ihnen neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Station Natur und Umwelt:
Bienenzuchtverein Cronenberg e. V., Biotroll, BUND – Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, FÖJ und BfD der Station Natur und Umwelt, Greenpeace Wuppertal, Kneippverein Wuppertal e. V., Naturfriseurinnen Wuppertal, Natur-Schule Grund, Pfandraising Wuppertal e. V., Tiersnackeria, Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Wuppertal, Umweltberatung

Einladung zum 15. Umweltfest der Station Natur und Umwelt

Am Samstag, den 09.06.2018 lädt die Station Natur und Umwelt alle Kinder und Erwachsene zum traditionellen Umweltfest ein!

Auch in diesem Jahr bieten wir ab 14 Uhr gemeinsam mit unseren über dreißig kooperierenden Akteurinnen und Akteuren ein spannendes aber auch informatives Programm für Groß und Klein an.

Um 14.30 Uhr begrüßt der Oberbürgermeister Andreas Mucke auf der Festbühne am Freiluftunterrichtsplatz unsere Gäste, um 15 Uhr startet die erste Greifvogelshow an der Stationsterrasse.

Natürlich gibt es wie in jedem Jahr unsere abwechslungsreiche Stempelrallye für alle Kinder mit vielen Bastel-, Spiel-, Mitmach- und Forscher-Aktionen.

Bei alledem sorgen fair gehandelter Kaffee oder Tee und köstlicher selbstgebackener Kuchen, aber auch frische Grillwürstchen für eine willkommene Stärkung.

Für die Anreise mit dem Auto empfiehlt sich der nahegelegene Parkplatz des Technologieparks in der Lise-Meitner-Straße. Zu Fuß oder mit dem kostenlosen Shuttlebus der Wuppertaler Stadtwerke bis zur Haltestelle Station Natur und Umwelt ist das Fest in wenigen Minuten zu erreichen.

Das gesamte Festprogramm haben wir hier zum Download hinterlegt (PDF-Datei).

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch und einen wunderschönen Festnachmittag!

 

Science Slam 2018

Am 25.04.18 um 19 Uhr findet zum dritten Male ein spannender Wettbewerb von Studierenden der Bergischen Universität mit den diesjährigen Themen statt:

  • Glyphosat - Gift oder Segen?
  • Epigenetik 
  • Insektensterben - Neonicotinoide
  • Der Neandertaler

    Der Eintritt ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten!

DAS NEUE JAHRESPROGRAMM 2018

Pünktlich zum Jahresbeginn erscheint das neue Jahresprogramm der Station Natur und Umwelt mit all seinen Angeboten des Jahres 2018.

Angefangen bei einjährigen Kleinkindern in den Waldspielgruppen über Natur-AGs, Kindergeburtstagen, Ferienfreizeiten, Familienveranstaltungen und Erwachsenenangeboten bietet die Themenpalette gemäß dem Motto „Natur erfassen – Natur zum Anfassen“ wieder alles, was Jung und Alt mit der Liebe zur Natur erfreuen kann.

Neben Altbewährtem gibt es nun einen Kurs "Natürlich zeichnen", aber auch Neues rund um die Themen Kräuter, Selbsterfahrungen in der freien Natur sowie als Pendant zu den Vater-Kind-Waldspielgruppen eine Landart-Gruppe für Mütter mit ihren Töchtern.

Das gedruckte Format finden Sie an zahlreichen öffentlichen Stellen und natürlich in unserem Hause. Gerne schicken wir Ihnen ein Exemplar kostenlos zu.

Anmeldungen nehmen wir direkt online entgegen oder telefonisch unter 0202 563-6291.

Umweltschutz mit Geschmack: ein reichhaltiges und kostenfreies Angebot von 14 bis 18 Uhr für Jung und Alt

Wer mehr als 15 kg Äpfel und entsprechende Abfüllflaschen mitbringt, kann von der Apfelsaftmanufaktur aus Ronsdorf den individuellen Saft pressen lassen. Deren eigene Angebote laden zur Kostprobe ein.


Kinder können Kräuterbrötchen selbst zubereiten und im Holzbackofen backen oder aus Naturfarben wie Rotkohlsaft, Getreide und Hülsenfrüchten bunte Bilder und Naturmosaike ganz nach eigenem Geschmack kreieren.

Unsere Gäste können Wissenswertes zum Thema naturnahes Gärtnern und Kompostieren erfahren. Ganz so, wie es in der Station Natur und Umwelt gehandhabt wird.

Bei den Freiwilligen im Ökologischen Jahr und des Bundesfreiwilligendienstes der Station Natur und Umwelt geht es um die Kartoffel: ob geschmackvolle Stempel für die Kleinen, die Schalen für den Kompost oder für alle als leckere Gaumenfreude.

Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Station Natur und Umwelt präsentieren folgende Mitwirkende Informationen, aber auch Leckereien rund um das Thema Umweltschutz mit Geschmack:


AGNU – Arbeitsgemeinschaft Natur und Umwelt Haan e. V., Bienenzuchtverein Cronenberg e. V., BUND – Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, FÖJ und BfD der Station Natur und Umwelt, Foodsharing Wuppertal, Greenpeace Wuppertal, Hof Kotthausen gGmbH, Kneippverein Wuppertal e. V., Natur-Schule Grund, Anne Telöken, Gesundheitsberaterin GGB, Verbraucherzentrale NRW, Beratungsstelle Wuppertal, Umweltberatung

Einladung zur Fotoausstellung in der Foyer-Galerie Islandufer der Stadtsparkasse Wuppertal

Wir freuen uns, als größte Umweltbildungseinrichtung in NRW vom 30. Januar bis 6. März 2017 eine Fotoausstellung in der Foyer-Galerie Islandufer der Stadtsparkasse präsentieren zu dürfen, zu der wir herzlich einladen!

Fotograf Peter Noltze vom Förderverein der Station Natur und Umwelt e. V. hat das Motto der Einrichtung "Natur erfassen – Natur zum Anfassen" mit besonders plastischen Motiven ins Bild gesetzt. Seine Impressionen der heimischen Flora und Fauna laden zu einem Besuch in unser großes Naturlehrgebiet ein.

Das Jahresprogramm 2017 mit unseren vielfältigen Angeboten und Veranstaltungen liegt während der Ausstellung aus.  

JAHRESPROGRAMM 2017

Unser Programm für 2017 bietet Ihnen neben vielen beliebten und bewährten Veranstaltungen einige neue Angebote und Themen. Sie haben die Möglichkeit, sich direkt zu den Veranstaltungen anzumelden oder das vollständige Jahresprogramm 2017 (PDF-Datei) herunterzuladen.

Ab sofort liegt das gedruckte Programm an vielen öffentlichen Stellen aus. Gerne schicken wir es Ihnen auf Anfrage auch kostenlos zu.

Bücher-Börse am 19. November im Rathaus Barmen

Am Samstag, dem 19. November, fand die Tauschbörse des Arbeitskreises Abfallberatung der Stadt Wuppertal - dieses Mal im Rathaus Barmen - statt.

Nach dem Motto "Tauschen statt wegwerfen" konnten Kinder und Erwachsene wieder kostenlos ihre Bücher - aber auch CD, DVD und Spiele - auslegen, anpreisen, miteinander tauschen oder auch verkaufen.

Der Arbeitskreis Abfallberatung ist eine Kooperation der Stadt Wuppertal (Ressort Umweltschutz, Umweltberatung und Koordinierung der Abfallwirtschaft), der Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal (AWG), der Verbraucherzentrale NRW - Beratungsstelle Wuppertal - Abfall- und Umweltberatung, der Station Natur und Umwelt und dem Förderverein der Station Natur und Umwelt e. V.